Spielideen zum Weitersagen

von | 3. April 2020 | Freizeit!!!

In letzter Zeit haben wir Euch schon einige Ideen vorgestellt, was man mit Kindern in den eigenen vier Wänden unternehmen kann.

Dabei wollen wir den Klassiker unter den Beschäftigungsmöglichkeiten, das Spiel, nicht außer Acht lassen.

Daher stellen wir euch hier eine Sammlung von Spielideen für Zuhause vor!

1. Feuer, Wasser, Donner, Blitz
Hier geht es darum die Ohren zu spitzen und blitzschnell zu reagieren!

Was wird benötigt?

– eine freie Fläche
– Möbel/ Gegenstände zum draufstellen (ein Sofa oder Stühle reichen schon aus!)

Spielvorbereitung

Es wird ein Spielführer ernannt! Im besten Fall übernimmt dies der Erwachsene.
Der Spielführer erklärt den Kindern die Kommandos und die dazu passenden Aktionen.

Feuer“: flach auf den Boden legen
Wasser“: auf etwas hinaufsteigen
Donner“: sich auf den Rücken legen
Blitz“: in der Bewegung verharren

Bei dem Festlegen der Kommandos und Aktionen könnt Ihr auch kreativ werden! Wie wäre es zum Beispiel mit Aktionen wie auf einem Bein stehen, im Schneidersitz sitzen oder Quaken wie ein Frosch?

Spielanleitung

1. Die Kinder laufen kreuz und quer durch den Raum.
2. Der Spielführer ruft ein Kommando. ( Feuer, Wasser, Donner oder Blitz)
3. Die Kinder müssen möglichst schnell die passende Aktion durchführen!

Aber Vorsicht: Wer die falsche Aktion durchführt oder zu langsam ist scheidet aus!

Die Spielanleitung findet Ihr auch nochmal unter folgendem Link:
https://www.kindergeburtstag-planen.de/geburtstagsspiele/feuer-wasser-donner-blitz

 
 

2. Ich sehe was, was du nicht siehst!
Hier geht es um Aufmerksamkeit und gute Augen! Das Schöne an dem Spiel ist: Ihr braucht keinerlei Material und könnt es überall spielen. Die Gruppengröße ist dabei nicht begrenzt aber bei mehr als 3 Spielern kann es schnell zu einem Durcheinander kommen!

Spielanleitung

1. Alle Mitspieler sitzen beisammen.
2. Ein Spieler beginnt und sucht sich einen sichtbaren Gegenstand im Raum oder an seinen Mitspielern aus, den er den Anderen nicht verrät!
3. Der Spieler nennt seinen Mitspielern lediglich die Farbe des Gegenstands. „Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist…“
4. Jetzt kann das Raten beginnen! Die Mitspieler benennen und suchen die Gegenstände mit der passenden Farbe, bis der Richtige dabei ist.
5. Wer richtig rät ist als Nächstes dran!

Die Anleitung für dieses und viele weitere Spiele könnt Ihr unter folgendem Link nachlesen:
https://www.kinderspiele-welt.de/alte-spiele/ich-sehe-was-was-du-nicht-siehst.html

3. Stadt, Land, Fluss
Bei diesem Spiel ist Schnelligkeit gefragt und ganz nebenbei fördert es die Allgemeinbildung!
Allerdings ist es nur für Spieler geeignet, die schon Schreiben können.

Was wird benötigt?

– Stift
– Papier

Spielvorbereitung

Die Spieler überlegen sich Kategorien. Neben den klassischen Kategorien „Stadt, Land, Fluss“ sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Tier, Beruf, Prominente, Namen oder Essen sind nur einige Beispiele.
Jeder Spieler zeichnet auf das Blatt im Querformat, entsprechend der Kategorien, Spalten ein. Am rechten Papierrand wird außerdem eine schmale Punktespalte benötigt.

Spielanleitung

1. Ein Spieler sagt laut „A“ und zählt ab da im Kopf das Alphabet durch.
2. Ruft der Spieler rechts daneben „STOPP!“, wird der jeweilige Buchstabe laut genannt.
Jetzt wird es ernst! Dies ist jetzt der Buchstabe für die nächste Spielrunde.
3. Bei dem gemeinsamen Kommando „LOS“ versuchen alle Spieler schnellstmöglich passende Begriffe mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben zu finden.
4. Sobald ein Spieler fertig ist, ruft er „STOPP“. Die Mitspieler dürfen dann nicht mehr weiterschreiben.
5. Zu guter Letzt werden die Begriffe verglichen und Punkte verteilt:

0 Punkte: Es wurde kein passender Begriff für die Kategorie gefunden.
5 Punkte: Der gleiche Begriff wurde von mehreren Spielern gewählt.
10 Punkte: Die Spieler haben unterschiedliche Begriffe gewählt.
20 Punkte: Nur ein Spieler hat einen passenden Begriff für die Kategorie gefunden. Bei den anderen Mitspielern ist die Spalte leer.

Die Punkte werden addiert und wer am Ende die meisten Punkte hat, hat gewonnen!

Die Spielanleitung könnt Ihr Euch unter folgendem Link noch einmal genauer durchlesen:
http://stadt-land-fluss-online.de/regeln-und-infos/

Wir danken dem Team des städtischen Kinderhorts in der Wandererstraße für das Zusenden der Spielideen!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Losspielen!

Hier geht es zu den Corona-Infos der Stadt Nürnberg:
https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/index.html

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Bildnachweis: Adobe Stock