Schnelle Küche: Überbackener Schafskäse

von | 17. August 2020 | Nudeln mit ohne Soße!

Schafskäse überbacken und etwas Buntes, Frisches dazu anrichten: Das schmeckt lecker, macht satt und bringt in kürzester Zeit ein bisschen Urlaubsfeeling!

Wir machen Euch hierfür einen Vorschlag:

Das brauchst Du für 2 Personen:

  • 2 Packungen Schafskäse aus dem Kühlregal
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer
  • 1 gelbe Paprika, 1 kleine Zwiebel

und dazu, zum Beispiel:

  • Fladenbrot
  • 2 Minigurken
  • 2 – 3 Tomaten
  • 1 Handvoll Oliven
  • Essig, Öl, Salz, Pfeffer, frische oder getrocknete Kräuter

Den Schafskäse gibst Du in eine feuerfeste Form und streust etwas Salz und Pfeffer darauf.
Eine Zwiebel und eine gelbe Paprika kleinschneiden und darübergeben, dann mit Olivenöl beträufeln.
Ab in den Ofen damit – auf oberer Schiene, bei etwa 170 – 180 Grad, für 10 bis 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit schnippelst Du Gurken, Tomaten und Oliven für den Salat klein, würzt ihn und – fertig!

Wir wünschen Euch einen GUTEN APPETIT und SCHÖNE SOMMERTAGE!

1 Kommentar

  1. Dieses kleine Rezept verführte sogar mich als “Kochmuffel” zum Nachkochen. Keine ewig langen Zutatenlisten, keine komplexe Küchentechnik und food-fotos, die schon beim Anschauen meinen Gaumen reizten. Der für mich eher langweilig scheinende pure Schafskäse hat nun eine neue Verwendung gefunden. Männer: an den Herd! Das wär`doch was: ein kleines Kochbüchlein mit NUR solch schönen und einfach nachzumachenden Rezepten. Doris: trau`dich…

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bildnachweis: Doris Reinecke