Jürgens beliebte Spieleklassiker: „Hedbanz“

von | 13. März 2022 | Freizeit!!!

„Bin ich ein Vogel?“ – „Nein!“ – „Kann man mich essen?“ – „Ja!“ – „Bin ich eine Tomate?“  – „Nein!“… und so gehen die Ja/Nein-Fragen lustig weiter, getreu nach dem klassischem „Was bin ich?“- Rateprinzip. Jeder trägt ein Stirnband mit einer (für ihn unsichtbaren) Motivkarte daran und muss innerhalb des Zeitlimits raten, was er ist…

„Hedbanz – Das Original“ sorgt mit einer Neuauflage für frischen Party-Spaß. Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene ist diese Art von schnellem Denken unter Zeitdruck eine richtig knackige Herausforderung! Wer wird Quizkönig?

Was ist in der Schachtel? 6 Stirnbänder, 16 Clips, 1 Sanduhr, 69 Bildkarten, 3 Karten mit Musterfragen, 1 Spielanleitung.Wie wird gespielt? Ein Stirnband auswählen, eine Motivkarte (die man selbst nicht ansehen darf!) hineinstecken und raten, was darauf zu sehen ist. Kluge Fragen sind zu stellen, welche die Spielgruppe mit Ja oder Nein beantworten muss. Gewonnen hat, wer als Erster drei Karten erraten hat. Eine Sanduhr sorgt für Zeitdruck.

Was ist neu? Der Kartensatz wurde aktualisiert, es gibt neue witzige Bildmotive („Ich bin ein Handy“…). An den individuellen Stirnbändern lassen sich die Chips mit Clip-Funktion befestigen.

Kann man kreativ sein? Ja, und wie! Die Idee: überlegt euch neue Rate-Motive, bastelt euch selbst nun eigene Karten mit bunten Zeichnungen. Blanko-Spielkarten zum Gestalten gibt es im Internet.

Was ist besonders? Die sich schnell einstellende, pushende Gruppendynamik in der Art zu antworten. Ganz gleich, wer mitspielt, passiert es automatisch: nach kurzer Zeit bildet sich ein lautstarker Chor der Antworter; dieser ruft/schreit dann fortwährend und fröhlich vereint dem Rater energisch das obligatorische Ja/Nein entgegen. Das explosive Gemisch aus Fragen & Antworten reizt zu Wiederholungsrunden und bietet befreiende soziale Erlebnisse.

Das Erfolgsrezept? Das Spielprinzip ist bekannt und schnell erklärt. Dazu kommt der „look“ der Spielgruppe: die Köpfe mit den diversen Bildern daran wirken (gerade bei Erwachsenen!) schön dämlich und gerade deshalb extrem lustig. Auf dieses optische Highlight, ein Alleinstellungsmerkmal von Hedbanz, freut man sich immer wieder.

Was wird erlebt? Spannung, Anspannung, Freude, auch Erleichterung, wenn man z.B. richtig geraten hat. Nervenstärke ist gefragt. Auf alle Fälle gibt es sehr viel Lachen, Lärm und Lustigkeit. Eine reine Erwachsenen-Runde ist sowieso der Hammer, da bleibt kein Auge trocken. Bitte probieren!

Fazit: Unser Klassiker ist DER ultimative Party-Kracher für alle Altersgruppen! Er enthemmt praktisch spielerisch, was schon eine Leistung für sich ist. Faszinierend sind dabei die dynamischen Gruppenerlebnisse und die Gute-Laune-Explosionen. Wenn die ganze Familie glücklich beim gemeinsamen Ratespiel am runden Tisch vereint ist und sich in die Suchaufgaben vertieft, bleibt die Zeit quasi stehen – und das Leben lächelt wieder. Das ist wunderbar. Bessere Komplimente an ein Spiel kann man kaum machen.

Hedbanz, 2-6 Spieler, ca. 18 Euro, ab 6 Jahren – Verlag: Spin Master

Beratungsservice:
Als Spielefachmann berate ich Sie gerne zu allen Fragen rund um das Thema „Spielen“, kostenfrei und unabhängig. Kontakt: juergen4040@t-online.de

1 Kommentar

  1. Ich freue mich schon auf die nächste Party, auf der ich diesen Spieletipp sofort ausprobieren möchte. Danke, Herr Zeh!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bildnachweis: Agentur Dieterle + Partner