Hmmm… Haselnusspesto: Schnelle Nudelmahlzeit oder leckeres Mitbringsel

von | 17. Dezember 2018 | Nudeln mit ohne Soße!

Wenn schnell ein Essen auf dem Tisch stehen soll, das Allen schmeckt, dann denkt man gerne an Nudeln. Wie wäre es mit Nudeln und Haselnusspesto?
Gehaltvoll, lecker, vegan – und im Schraubverschlussglas kühl aufbewahrt hält es sich ein paar Wochen lang.
(Vielleicht ist das auch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk, das ältere Kinder für die Großeltern mixen können -?)

Dazu braucht ihr:

  • 200g gehackte Haselnüsse
  • Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  •  ½ – 1 Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Die Haselnüsse werden in der Pfanne, ohne Öl, kurz geröstet und dann mit dem Blitzhacker zerkleinert.
Dann hackt ihr die Petersilie klein, vermischt sie mit den Nüssen und reichlich Öl und gebt etwas Pfeffer und Salz dazu.
Die Pesto-Paste gebt ihr in kleine Schraubverschlussgläser und achtet darauf, dass sie gut mit Öl bedeckt ist.

Guten Appetit!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Bildnachweis: rawpixel, Doris Reinecke