Fantasie, Freizeit, Ferienbetreuung

von | 4. September 2020 | Familie und Beruf - Alles gut vereinbar?!, Sagen Sie mal…

Sommerferien – das bedeutet für Kinder viel Zeit, langes Aufbleiben, Wassermelone zu Mittag, Übernachten bei Freunden, das Planschbecken aus dem Keller holen und natürlich auch Langeweile.
Für die meisten der Studierenden und Mitarbeitenden der FAU sowie für die Beschäftigten des Universitätsklinikums heißt das allerdings: Prüfungsphase, Abgabefristen, weiterhin Schichtdienst.

Wie ist das nur vereinbar?

Der Familienservice der Friedrich-Alexander-Universität bietet für die Kinder eben dieser Personen an insgesamt 8 Standorten in Erlangen, Nürnberg und Fürth eine Ferienbetreuung an. So auch in diesen Sommerferien, wenn auch – man kennt es – unter anderen Bedingungen.

Constanze Hofman ist mit ihrer Kollegin Annika Knoop beim Familienservice der FAU unter anderem für die Planung und Durchführung der Ferienbetreuung zuständig. Sie empfängt mich am Andrej-Sacharow-Platz 1, dem Standort für die Betreuung in Nürnberg, um mir von dem veränderten Ferienprogramm und Konzept zu berichten.

„Wir sind sehr froh, dass wir auch in diesem Jahr eine Sommerferienbetreuung anbieten können. Dafür mussten wir natürlich zunächst in enger Abstimmung mit der Universitätsleitung und der Rechtsabteilung sowie dem Betriebsärztlichen Dienst und der Arbeitssicherheit ein entsprechendes Hygiene- und Schutzkonzept entwickeln. So haben wir eine maximale Gruppengröße von 10 Kindern festgelegt und die Zielgruppe des Angebots enger gefasst, es richtet sich in diesem Jahr nur an Schulkinder zwischen 6 und 12 Jahren. “, berichtet mir die Pädagogin.

Direkt am Eingang des Gebäudes hängt der Wochenplan: Am Montag war das gegenseitige Kennenlernen und die Wochenplanung angesagt, Dienstag stand „Wir binden unser eigenes Buch“ auf dem Plan, heute geht es um die Kunst des Batikens. Kreativ geht es weiter: Am Donnerstag heißt es „Schiff ahoi!“ mit selbstgebastelten Schiffchen und am Freitag sind Wasserspiele hoch im Kurs.

„Den Wochenplan entwickeln die Kinder gemeinsam mit den jeweils 3 bis 4 Betreuern und Betreuerinnen. Dabei dürfen die Kinder ihren Wünschen, worauf sie in den Ferien Lust haben und was für sie die Ferien ausmacht, nachgehen.“, so Constanze Hofman, „Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Von Lieblingssportarten bis zum Bauen von Murmelbahnen, vom Gestalten von Schlüsselanhängern bis zum Herstellen von Backpulver-Vulkanen. Natürlich bringen auch die Betreuerinnen und Betreuer Ideen und Vorschläge mit ein.“

Wir gehen die Treppen hinauf bis in den Kursraum, dort sind heute sechs Kinder am Spielen, Basteln und Toben.

Die Pädagogin fährt fort: „Wenn möglich sind wir immer draußen, aber große Ausflüge, besonders, weil wir die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vermeiden wollen, sind dieses Jahr leider nicht möglich. Kleine Ausflüge an die Wöhrder Wiese, Erkundungsspaziergänge im Pegnitztal oder eine Schnitzeljagd durch den Tennenloher Forst eignen sich aber auch hervorragend, um das schöne Wetter und die Natur zu genießen.“

Constanze Hofman berichtet mir aber auch von den Vorteilen in diesem Jahr: „In Kleingruppen ist die Individualbetreuung einfach viel besser möglich, da merkt man wie manche Kinder regelrecht aufblühen. Außerdem wird in diesem Jahr auch die Verpflegung nicht durch uns gestellt, sondern von den Eltern organisiert, aber dafür schmeckt das Selbstgemachte beim Picknick im Park auch besonders gut!“

Die Sommerferienbetreuung für Kinder von Studierenden und Mitarbeitenden der FAU sowie für die Kinder der Beschäftigten am Universitätsklinikum wird in Nürnberg in diesem Jahr vom 27.07. bis zum 04.09. angeboten und kostet pro Woche bei einer Ganztagsnutzung 60 € und bei einer Halbtagsnutzung 40€.

Eine Anmeldung für die Sommerferienbetreuung 2020 ist leider nicht mehr möglich, aber weitere Informationen zu der Ferienbetreuung des Familienservice der FAU findet Ihr hier:
https://www.familienservice.fau.de/angebote/ferienbetreuung/

Allgemeine Informationen zu den Angeboten des Familienservice der FAU findet Ihr hier:
https://www.familienservice.fau.de/angebote/

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bildnachweis: Hofman