Ein leckerer Klassiker, Gemüsesuppe!

von | 29. Dezember 2018 | Nudeln mit ohne Soße!

An Tagen, an denen ich viel draußen unterwegs bin, entweder im Wald bei einem ausgedehnten Spaziergang oder bei einem gemütlichen Stadtbummel, kann ich mir beim Nachhause kommen nichts Besseres vorstellen, als einen warmen Teller Suppe zu essen.
Nicht nur, dass Suppe hervorragend von innen wärmt, sie ist auch in allen Variationen mein Winter-Lieblings-Essen.
Für meine Gemüsesuppe braucht es kein aufwendiges Rezept – die Zutaten habe ich immer Zuhause und die Zubereitung geht einfach und fix!

Ihr braucht folgendes:
• 500g Karotten
• eine halbe Knollensellerie
• 2 Stangen Lauch
• 3 Liter Gemüsebrühe
• Petersilie, Salz und Pfeffer
• ein Stückchen Butter

Karotten und Sellerie werden geschält und in gröbere Stücke geschnitten (wenn ihr die Stücke kleiner mögt, geht das natürlich auch!), der Lauch wird in Ringe geschnitten.
Das Gemüse wird mit einem Stückchen Butter in einem großen Topf kurz angedünstet, danach mit der Gemüsebrühe abgelöscht. Nicht erschrecken, das zischt erstmal laut! (-:
Anschließend lasst ihr das Ganze erstmal köcheln, bis das Gemüse bissfest ist.
Zum Schluss gebt ihr Petersilie nach Belieben dazu und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab!

Übrigens: Das Grundrezept lässt sich ganz toll mit Einlagen kombinieren, zum Beispiel mit frisch gebackenen Pfannkuchen, Suppennudeln, Grießnockerln, …

Rawpixel

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Bildnachweis: Rawpixel, Joana Lohner