Bananenbrot und Osterdeko…

von | 10. April 2020 | Freizeit!!!, Nudeln mit ohne Soße!

Das Team des AWO-Haus für Kinder im Nürbanum hat uns zwei Ideen zugeschickt – für beide müsst ihr einen Teig herstellen: Aus dem einen Teig können Osterdekorationen entstehen, der andere Teig ist Grundlage für ein leckeres Bananenbrot. Versucht es mal!

Salzteig- Dekoration:

1 Tasse Salz, 1 Tasse Wasser, 2 Tassen Mehl, 1 Teelöffel Öl in einer großen Schüssel verkneten.
Ausstechen oder formen, danach im Ofen bei 140 Grad etwa eine Stunde Backen. Nach dem Abkühlen mit Wasserfarbe anmalen.
So entstehen z.B. Ostereier oder Herzen zum Aufhängen (vor dem Backen ein Loch reinstechen!) am Osterstrauch. So könnt ihr aber auch Obst, Gemüse, Brötchen und Brezen für den Kaufladen selber herstellen.

Bananenbrot:

3 sehr reife Bananen, 200 Gramm Mehl, 1 Apfel, 1 Teelöffel Zimt, 1 Päckchen Backpulver, 2 Eier, 50 Gramm Nüsse nach Wahl.
– Apfel reiben
– Bananen gut zerdrücken
– mit den Eiern schaumig schlagen
– Mehl, Backpulver, Zimt dazu geben
– gut vermischen und in der gefetteten Kastenform bei 180 Grad circa 45 min backen.

Und eine weitere Idee möchte die Kita Nürbanum weitergeben: 

Kinder, vergesst Eure Omas und Opas nicht! Malt ein Bild für sie und lasst Euch von den Eltern helfen, es mit der Post zu verschicken!

Wir wünschen Euch ein wunderschönes und sonniges Osterfest – und viel Spaß bei der Eiersuche!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bildnachweis: Foto Stab Familie