22. Dezember

von | 22. Dezember 2020 | Freizeit!!!

Ganz viel Nächstenliebe in der Weihnachtszeit!

Weihnachten, das Fest der Nächstenliebe – viele Menschen verbinden damit mittlerweile Schenken und Beschenkt werden. Bei dem Weihnachtsfest geht es doch aber eigentlich nicht nur um materielle und Geschenke oder Geld, sondern darum, Freude, Zeit und vor allem Nächstenliebe zu schenken. Sehr viel Mitgefühl schenken unsere knapp 500 Helfer und Helferinnen der städtischen „Hotline für ehrenamtliche Hilfsangebote, Ältere und Hilfesuchende“, die sich für Menschen in Quarantäne oder Risikogruppen in Corona-Zeiten einsetzen.

 

Die freiwilligen Helferinnen und Helfer erledigen Einkäufe, gehen zur Apotheke oder auch eine Runde mit dem Hund, der ja sonst nicht ausgeführt werden kann, solange sein Besitzer oder seine Besitzerin in Quarantäne ist. Der Unterstützung sind kaum Grenzen gesetzt, überall da, wo im Zuge der Pandemie Hilfe benötigt wird, sind unsere helfenden Hände im Einsatz.
Die Engagierten helfen entweder kurzfristig aus, oder unterstützen Hilfesuchende regelmäßig. Und viele davon haben besonders jetzt, kurz vor Weihnachten, verstärkte Bereitschaft über die Feiertage angeboten. Das freut uns natürlich sehr!

 

 

Ein echter Akt der Nächstenliebe in diesen schweren Zeiten. Unsere Helfer und Helferinnen stellen bedingungslos eigene Bedürfnisse hinten an, damit es ihren Mitbürger und Mitbürgerinnen auch in der Weihnachtszeit den Umständen entsprechend gut geht.

 

„Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.“
André Gide

Ganz in diesem Sinne schenken viele Freiwillige bereits seit Wochen und Monaten Glück und Freude – und das nicht nur zu Weihnachten. Wer von Euch nun selbst aktiv werden, und andere Menschen glücklich machen möchte, kann sich jederzeit auf der Seite www.engagiert.nuernberg.de informieren. Hier könnt Ihr Euch registrieren, wenn Ihr helfen wollt. Wenn Ihr aber gerade selbst Hilfe benötigt, könnt Ihr unter der Hotline 0911/231 – 23 44 das Team von „Nürnberg Engagiert“ erreichen.

Katharina Schwartz für das Team von „Nürnberg Engagiert“

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bildnachweis: Rawpixel, Nürnberg Engagiert